Projektbeschrieb

- Eisengerüste oder Absperrungen, Fassadennetze und Baulärm wecken Interesse. Bevor Hindernisse ärgern, ermöglichen wir vor Ort den auditiven Informationsabruf und schaffen so nebst Verständnis auch neue Verkaufschancen.

Dieses Projekt ist schweizweit einzigartig: Passantinnen und Passanten können die auf der Bautafel vorhandene Telefonnummer zu jeder Tages- und Nachtzeit anrufen. DRS3-Moderator Nik Hartmann interviewt den Bauherrn und den Bauleiter über ihre Pläne und Visionen zum Projekt oder lässt sie Anekdoten aus dem grossen Fundus an Erlebtem erzählen.

Sämtliche an der Sanierung beteiligten Unternehmen werden unter einem eigenen Menupunkt namentlich erwähnt. Per Tastendruck lassen sich Direktverbindungen herstellen und SMS mit Adressangaben auslösen.

Das Baustellen-Projekt wird durch Artikel und Inserate in der lokalen Presse unterstützt.

 

zurück